Der direkte Weg zum MCSE Forum

Alle E-Mail Adressen einer Exchange Organisation auslesen.

Sehr oft wird am MCSEBoard die Frage gestellt, wie kann ich alle vergebenen E-Mail-Adressen einer Exchange Organisation auslesen.
Da Exchange für diese Aufgabe leider keine Tools zur Verfügung stellt, ist Handarbeit oder Scripting angesagt.

E-Mail-Adressen mit CSVDE.EXE in eine Datei exportieren.

Wechseln Sie auf Ihrem SBS 2003 Server auf die Kommandozeileneingabe, und verwenden Sie einen der nachfolgenden Befehle.

csvde -f smtadressen.csv -r (objectClass=User) -l proxyAddresses

Dieser Befehl listet alle User SMPT Adressen in der Datei smtpadressen.csv auf. Um auch die Adressen der PublicFolder und der Gruppen zu finden, verwenden Sie

csvde -f smtadressen.csv -r (objectClass=publicfolder) -l proxyAddresses
csvde -f smtadressen.csv -r (objectClass=objectClass=group) -l proxyAddresses


E-Mail-Adressen über Script auslesen

Nils Kaczenski hat auf seiner Webseite www.faq-o-matic.net 2 sehr interessante Scripts für diesen Zweck erstellt.

  • Alle Mailadressen anzeigen - wie der Name schon sagt, werden dabei alle SMTP Adressen einer Exchange Organisation ausgelesen und in tabellarischer Form im Internet Explorer ausgegeben.
  • Mailadresse gezielt suchen - dieser Script ist dann interessant, wenn Sie z.B: beim
    Anlegen eines neuen Benutzers oder öffentlichen Ordner die Fehlermeldung erhalten,
    das die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse bereits vorhanden ist.

Damit Sie mit den Scripts von Nils Kaczenski arbeiten können, ist noch ein
wenig Handarbeit angesagt.

  • Erstellen Sie eine neue, leere Textdatei und kopieren Sie den Inhalt der WEB-Seite
    in diese Datei.
  • Entfernen Sie alle unnötigen Zeichen "_" die Zeilenumbrüche markieren
  • Ersetzen Sie die für die LDAP Abfrage notwendigen Parameter für Ihre Domäne

Beispiel: Um für die Domäne SBSPraxis.local alle SMTP Adressen aufzulisten müssen in Zeile 41 des Scripts die Werte für DC=ar,DC=local durch DC=SBSPraxis,DC=local ersetzt werden.

  • Speichern Sie die Datei z.B. unter SMTPList.vbs

Mit einem Doppelklick auf SMTPList.vbs können Sie den Script starten und erhalten im Internet Explorer die gewünschte Ausgabe.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, stellen
Sie diese bitte im Forum des MCSEBoard. So können
auch die anderen Mitgliedern von den Antworten profitieren.



© Juli 2005 by GuentherH Impressum Home